Ihr Warenkorb ist noch leer.

Beatrice Brunner – Mittlerin zwischen zwei Welten

Beatrice Brunner (1910–1983) war das bedeutendste Tieftrancemedium des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. Während 35 Jahren – von 1948 bis zu ihrem Heimgang im Jahre 1983 – wirkte sie als Tieftrancemedium in der geist­christlichen Gemeinschaft GL Zürich.
In dieser Zeit vermittelte Beatrice Brunner über 2’000 Lehr­vorträge aus der jenseitigen Welt. Diese medialen Durch­gaben haben das Ziel, Lücken in der christlichen Überlieferung zu füllen und so die ursprüngliche Lehre Christi wieder verständlich zu machen. Sie geben so Antwort auf die Frage nach dem Woher und Wohin des Menschen, nach dem Sinn seines Lebens und dem Weiter­leben nach dem Tode.

Dauer:

6 Minuten

Datei:

Video YouTube

Datum:

27.4.2020

Aus dieser Rubrik

Beatrice Brunner
Christliche Spiritualität
Dokumentarfilm vom Deutschen Fernsehen
Zeitschrift Geistige Welt
Beatrice Brunner
Christliche Spiritualität
Dokumentarfilm vom Deutschen Fernsehen
Zeitschrift Geistige Welt