Weihnachten: Zeit der Stille und der Besinnung – Die heiligste Nacht der Christenheit – Der geistig verbundene Mensch erlebt in der Stille die leise Sprache der göttlichen Welt
Cover der Zeitschrift Geistige Welt, Heft 6/2015 zum Thema Stille Nacht, heilige Nacht
Geistige Welt 6/2015
Name der Autoren
Stille Nacht, heilige Nacht
Kurzer Titel für die erste Ebene
Beschreibung

Dieses Themenheft beleuchtet die besondere Bedeutung der Weihnachtszeit. In der heiligsten Nacht der Christenheit wurde einst den Menschen das Heiligste, Kostbarste geschenkt: Gott hat in seiner grossen Liebe und seinem Erbarmen seinen eingeborenen Sohn zur Erde gesandt zur Errettung der Menschheit. Durch das Erlösungswerk Christi ist allen Menschen die Möglichkeit gegeben, wieder heimzukehren, wieder einzutreten ins himmlische Reich. Wenn auf Erden die Erinnerungstage zu Ehren Jesu Christi gefeiert werden, neigt sich der Himmel vermehrt den Menschen zu. In einem Vortrag des Heftes erklärt Geistlehrer Josef, wie an Weihnachten die Geisterwelt Gottes die Nähe ihrer irdischen Geschwister sucht. Jedes Jahr aufs Neue verkündet sie die Frohbotschaft von der Geburt des Erlösers: “Friede den Menschen auf Erden!” In einem weiteren Vortrag zeigt Geistlehrer Josef am Beispiel einer einsamen alten Witwe, auf welche Weise Geister Gottes mit dem gläubigen, verinnerlichten Menschen verbunden sind und wie sie ihm entsprechend seinen geistigen Verdiensten stilles Glück, Segen und Gesundheit bringen.

Heft 6/2015
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Preis USD 5.00
Button PDF File zum Download
21 Seiten, 21 × 29,7 cm
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz.