Ihr Warenkorb ist noch leer.

Buchreihe Meditationswoche

«Wenn ich mit euch meditiere, spreche ich nicht über äussere Dinge, sondern über das, was die Seele beglückt und euer geistiges Wissen bereichert.»
Lene, 1976
Cover des Buches Geborgenheit – Vom Leben nach dem Tode – Klassiker der christlichen Geisteslehre von Walther Hinz
Cover des Buches Meditationswochen 1960 von Medium Beatrice Brunner
Link zum PDF File mit Inhaltsverzeichnis und Einleitung
Beatrice Brunner
Name der Autoren

Meditationswochen 1960

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis

Im Jahre 1960 fanden ausnahmsweise zwei Meditationswochen statt. Beide Wochen standen unter dem Leitspruch “Ich will mich beherrschen und niemals andere beherrschen”. Mithilfe zahlreicher Gleichnisse und Sinnbilder weist Geistlehrerin Lene auf verbreitete Untugenden des Menschen hin. Sie macht bewusst, wie sich der Mensch im Laufe des Lebens durch falsches Denken, Reden und Handeln, durch Unbeherrschtheit und Intoleranz seine eigene Seele trübt. Um diese Trübung wieder zu klären, genügt es nicht, hie und da einmal voller Andacht und Hingabe zu sein; sondern es braucht – sinnbildlich betrachtet – ein ständiges Einfliessen reiner Geisteskraft. Lene zeigt verschiedene Wege auf, wie durch die Orientierung am “lebendigen Wasser”, der Lehre Christi, die Reinigung der Seele erreicht wird und Untugenden überwunden werden können.

 

Meditationswochen 1960
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Preis USD 13.00
284 Seiten, 15 Vorträge, Format: 12×18,5cm, dunkelblauer Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 1 Zeichenband, Schutzumschlag, Auflage 2006
ISBN: 978-3-905749-40-3
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.