Ihr Warenkorb ist noch leer.

Buchreihe Meditationswoche

«Wenn ich mit euch meditiere, spreche ich nicht über äussere Dinge, sondern über das, was die Seele beglückt und euer geistiges Wissen bereichert.»
Lene, 1976
Cover des Buches Geborgenheit – Vom Leben nach dem Tode – Klassiker der christlichen Geisteslehre von Walther Hinz
Cover des Buches Meditationswoche 1968 von Medium Beatrice Brunner
Link zum PDF File mit Inhaltsverzeichnis und Einleitung
Beatrice Brunner
Name der Autoren

Meditationswoche 1968

Beschreibung

Es ist das grosse Anliegen der Geisterwelt Gottes, den Menschen in seinem Aufstieg zu fördern und ihm den richtigen Weg zu zeigen. In den Vorträgen dieser Meditationswoche erklärt Lene auf verschiedene Weise, was der Einzelne unternehmen muss, um ins Reich Gottes zu gelangen. Sie spricht von der Pflege des göttlichen Bewusstseins, von der Wichtigkeit, sich jeden Tag um ein höheres Denken zu bemühen. Dank der Erlösungstat Christi sind die Menschen nicht mehr Knechte des Herrn, sondern wieder Kinder Gottes. Um das göttliche Erbe antreten zu können, müssen jedoch alle niederen Gefühle überwunden und die Seele wieder rein sein. Lene unterrichtet über die verschiedenen Stufen auf dem Weg zur Seligkeit und erklärt die geistigen Wegweiser, die dem Menschen im Leben gegeben sind.

Meditationswoche 1968
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Preis USD 13.00
134 Seiten, 7 Vorträge, Format: 12 × 18,5 cm, dunkelblauer Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 1 Zeichenband, Schutzumschlag, Auflage 2006
ISBN: 978-3-905749-48-9
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.