In der Wiedergeburt liegt die grosse Weisheit Gottes – Warum ist es für den Menschen notwendig, wiedergeboren zu werden? – Über den Vorgang der Wiedereinverleibung
Cover der Zeitschrift Geistige Welt, Heft 3/2012 zum Thema Wiedergeburt
Geistige Welt 3/2012
Name der Autoren
Wiedergeburt
Kurzer Titel für die erste Ebene
Beschreibung

In weiten Teilen der Christenheit tut man sich schwer mit dem Glauben an die Reinkarnation. Dabei kommt gerade im Wiedergeborenwerden die grosse Weisheit und Güte Gottes zum Ausdruck. Untugenden und grosse Schwächen können meist nicht in einem einzigen Erdenleben abgelegt werden; man wird daher so lange mit denselben Schwächen und Untugenden wiedergeboren werden, bis man sie vollständig überwunden hat. Durch wiederholte Erdenleben ist dem Menschen die Möglichkeit gegeben, geistig zu reifen und sich zu bewähren.

Das Themenheft zeigt auf, wie aufsteigende Geistwesen auf ihr neues Erdenleben vorbereitet werden. Es wird auch erklärt, warum es Gott so eingerichtet hat, dass der Mensch keine Kenntnis von seinen früheren Erdenleben hat beziehungsweise nicht weiss, wer er war.

Heft 3/2012
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Button PDF File zum Download
Printausgabe vergriffen
21 Seiten, 21 × 29,7 cm
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz.