Ihr Warenkorb ist noch leer.

Buchreihe Meditationswoche

«Wenn ich mit euch meditiere, spreche ich nicht über äussere Dinge, sondern über das, was die Seele beglückt und euer geistiges Wissen bereichert.»
Lene, 1976
Cover des Buches Geborgenheit – Vom Leben nach dem Tode – Klassiker der christlichen Geisteslehre von Walther Hinz
Cover des Buches Meditationswoche 1976 von Medium Beatrice Brunner
Link zum PDF File mit Inhaltsverzeichnis und Einleitung
Beatrice Brunner
Name der Autoren

Meditationswoche 1976

Beschreibung

“Der Weg der Wahrheit führt zum Licht – der Weg der Unkenntnis führt in die Dunkelheit” lautete das Leitwort dieser Woche. Christus hatte den Seinen verheissen, er werde die Geister der Wahrheit senden. Doch die Menschen liessen sie nicht zu Wort kommen und wollten vielmehr ihre eigene Lehre aufbauen. Heute aber befindet sich die Menschheit vielerorts in einem geistigen Höhenflug, und lässt sich nicht mehr dazu zwingen, an das Althergebrachte zu glauben. Wo Menschen den Mut haben, sich die geistige Freiheit zu nehmen, ist es langsam möglich, ihnen immer mehr von den Geheimnissen des Heils- und Schöpfungsplanes Gottes darzulegen. So gab Geistlehrerin Lene in dieser Woche vertieften Einblick in die odische Kraft, in der wohl das grösste Geheimnis für den Menschen liegt. Sie zeigte auf, wie von den verschiedensten Odströmungen und Odkräften genommen wurde, um den ersten Menschen auf dieser Welt zu erschaffen, um diesem geistigen Wesen einen Leib zu geben – Kräfte, wie sie nach Christi Tod auch bei der Auflösung seines Leibes oder für sein späteres Erscheinen vor den Seinen zur Anwendung kamen.
Lene schilderte ferner einen Empfang in einem anderen hohen Himmel – bei Geistwesen mit dunklerem Antlitz und ganz anderer Gewandung sowie einer ganz anderen geistigen Natur –, bei dem die anwesenden Geistwesen Vereinbarungen trafen, um den Menschen in ihrer Not Hilfe zu leisten.

Meditationswoche 1976
Band der Bücherreihe, Ausgabe der Zeitschrift
Preis USD 13.00
163 Seiten, 7 Vorträge, Format: 12 × 18,5 cm, dunkelblauer Ledereinband mit Prägung auf Rücken und Vorderdeckel, 1 Zeichenband, Schutzumschlag, Auflage 2019
ISBN: 978-3-905749-56-4
Informationen wie Seitenzahl, ISBN etc.